Kontrast

Unterlagen Nahmobilitätskongress 2024

Nachfolgend finden sich für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 8. Nahmobilitätskongresses am 22. Februar 2024 Präsentationen und Informationsmaterialien zur Veranstaltung.

Veranstaltungsprogramm

09:30 UhrAnmeldung und Begrüßungskaffee
10:00 Uhr„Nahmobilität – einfach machen!“
Hessisches Verkehrsministerium
10:30 Uhr„Zwei Füße, Zwei Räder und ein Ziel – Hessen auf dem Weg zum
Nahmobilitätsland“ – eine Fishbowl-Diskussion
11:45 UhrVorstellung Lenkungskreis und Neu-Mitglieder in der AGNH
12:00 UhrMittagspause und Ausstellung
13:30 Uhr1. Runde paralleler Fachforen je 60 Min. mit den Themen:
A1: Politische Runde – Diskussion mit Hessischer Verkehrsstaatssekretärin (6. OG, orange Bühne)
B1: Nahmobilitätskoordinierende in den Hessischen Landkreisen – Erwartungen, Wünsche und erste Erfahrungen (6. OG, grüne Bühne)
C1: Gelungene Nahmobilitätsprojekte und der Weg zur finanziellen Förderung (EG, rote Bühne)
D1: Angebote zur Fort- und Weiterbildung im Berufsfeld Nahmobilität (1. OG, gelbe Bühne)
14:30 UhrWechsel der Foren, Kaffeepause und Ausstellung
15:00 Uhr2. Runde paralleler Fachforen je 60 Min. mit den Themen:
A2: Angebote für Kommunen bei der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (1. OG, Empore)
B2: Fuß- und Radverkehrsdaten für die kommunale Planung (6. OG, grüne Bühne)
C2: Umgang mit bestehender Infrastruktur für den Fuß- und Radverkehr (EG, rote Bühne)
D2: Kommunale Radabstellanlagen (1. OG, gelbe Bühne)
E2: Neues aus der Forschung zur Nahmobilität in Hessen (1. OG, orange Bühne)
16:00 UhrGemeinsamer Ausklang
Moderation: Nico Lange

Veranstaltungsprogramm (PDF)

Lageplan

Lageplan Nahmobilitätskongress 2024 | Erdgeschoss
Lageplan Nahmobilitätskongress 2024 | 1. Obergeschoss
Lageplan Nahmobilitätskongress 2024 | 6. Obergeschoss

Aussteller

IFOK: Landesinitiative bike+business

Als Initiative des Landes Hessen zur betrieblichen Radverkehrsförderung unterstützt bike+business Unternehmen – gratis und auf die betrieblichen Bedürfnisse zugeschnitten. Das Ziel: Gemeinsam mit Unternehmen in Hessen eine zukunftsfähige Mobilität gestalten.

ivm GmbH: Fachzentrum Schulisches Mobilitätsmanagement

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist besserzurschule_Logo.png

Schulen, Schulträger und Kommunen werden unterstützt, die Mobilität von Schülerinnen und Schülern zu verbessern.

ivm GmbH: Radroutenplaner und Mängelmelder

Seit 2007 unterstützt der Radroutenplaner Hessen die Radfahrenden. Der Radroutenplaner berechnet Routenvorschläge auf einem abgestimmten, qualifizierten Radnetz. Kriterien wie Themenrouten oder Steigungen können berücksichtigt werden. Auch Sehenswürdigkeiten, Service- und Verleihstationen sowie Bett & Bike-Betriebe entlang der Route sind vermerkt. Die App mit der Navigationsfunktion begleitet die Radfahrenden jetzt auch unterwegs. www.radroutenplaner.hessen.de

Über die Meldeplattform Radverkehr können Radlerinnen und Radler in Hessen online und auch unterwegs Mängel und Schäden an der Radinfrastruktur direkt an die zuständigen Stellen melden. Seit 2009 haben sich mehr als 290 hessische Städte und Gemeinden angeschlossen. www.meldeplattform-radverkehr.de

HTAI: Fachzentrum Nachhaltige Mobilitätsplanung für Kreis und Kommune

Unterstützung hessischer Kommunen und Landkreise bei einer nachhaltigen integrierten Mobilitätsplanung.

Klima-Bündnis

Radverkehrsplanung – mit der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN und dem Datenportal „RiDE“

LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-1.png

Die LEA Hessen ist eine zuverlässige Partnerin, wenn es darum geht, Dritte für Aktivitäten für den Klimaschutz und die Energiewende zu gewinnen.

Im Auftrag der Hessischen Landesregierung beraten wir Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Kommunen in Hessen bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Energieeffizienz und zum Ausbau erneuerbarer Energien. Damit schaffen wir gemeinsam eine erfolgreiche Energiewende.

Wir setzen uns ein – für ein klimafreundliches Hessen und für eine lebenswerte Zukunft.

Radeln ohne Alter / Radfahren gemeinsam neu entdecken

Die Initiative Radeln ohne Alter setzt sich für die Teilhabe von Menschen mit eingeschränkter Mobilität am gesellschaftlichen Leben und gegen die Vereinsamung und soziale Isolation älterer Mitmenschen ein.

Seit 2020 stellt das Land Hessen zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) teilnehmenden Einrichtungen gratis E-Fahrradrikschas zum Testen zur Verfügung.

„Radfahren gemeinsam neu entdecken“ ist eine Aktion im Rahmen der Nahmobilitätsstrategie für Hessen.

Teilnehmendenliste

Präsentationen Fachforen 1. Runde

Hier finden Sie die Präsentationen (nicht barrierefrei) zu folgenden Fachforen:

Präsentationen Fachforen 2. Runde

Hier finden Sie die Präsentationen (nicht barrierefrei) zu folgenden Fachforen:

Ihr Feedback zum Kongress

Ihre Meinung ist uns wichtig! Bitte nehmen Sie sich im Anschluss an Ihre Teilnahme einen Moment Zeit, den Nahmobilitätskongress und seine Inhalte zu bewerten. Vielen Dank!

Moderation – Nico Lange

Nico Lange ist professionelle Moderatorin aus Wiesbaden.

Nico Lange stammt aus Norddeutschland und studierte Betriebswirtschaft in Köln. Zunächst arbeitete sie in der Werbewelt und fand später ihre Berufung als Moderatorin. Mit Leidenschaft arbeitete sie viele Jahre bei Deutschlands größtem Patientenradio in Wiesbaden, bis sie sich ganz der freien Moderation widmete. Ihr Ziel: Menschen begeistern, mitreißen, motivieren – und das immer mit Humor und einem Lächeln. Als Norddeutsche ist ihr das Rad schon seit Kindertagen das liebste Fortbewegungsmittel. Im hügeligen Wiesbaden war sie eine der ersten, die ein Lastenrad fuhr und sorgte damit früh für Aufsehen.

Sie ist Wiesbadens Fahrradbotschafterin, hat einen eigenen Fahrradpodcast gegründet und moderiert vielfältige Veranstaltungen zum Thema Nahmobilität, Nachhaltigkeit und Radverkehr.