Gremien der AGNH

Zusammenspiel der AGNH-Gremien

Transparent, offen und vernetzt

Die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) bietet ihren Mitgliedern vielfältige Formate und Formen des Austauschs und der Zusammenarbeit. Zentrale Foren für den fachlichen Austausch sind dabei der Lenkungskreis, der jährliche Nahmobilitätskongress sowie die Facharbeitskreise der AGNH. 

Einen wichtigen organisatorischen Knotenpunkt bildet zudem die Geschäftsstelle, die personell durch das Hessische Verkehrsministerium besetzt ist. Die Geschäftsstelle koordiniert die Arbeitsprozesse der AGNH, ist Ansprechpartner für die Mitglieder der AGNH und vertritt diese nach außen.

Erfahren Sie hier, welche Aufgaben die jeweiligen Gremien der AGNH übernehmen und wie sie zusammenarbeiten.

Facharbeitskreise

Themen fachlich vertiefen, gemeinsame Wissensgrundlagen schaffen oder Projekte für mehr Nahmobilität anstoßen – dafür wurden die Facharbeitskreise eingerichtet.

Mehr erfahren

Nahmobilitätskongress

Mehr als Networking und Mitgliederversammlung: Erfahren Sie hier, was den hessischen Nahmobilitätskongress ausmacht.

Mehr erfahren

Lenkungskreis

Der Lenkungskreis legt die strategischen Leitlinien für die Arbeit der AGNH fest. Er definiert beispielsweise Arbeitsschwerpunkte und entscheidet über die Einsetzung von Arbeitsgruppen.

Mehr erfahren