Nahmobilitätsstrategie

Nahmobilitätstrategie
© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Nahmobilität – Wir gehen es strategisch an

Wir fördern und stärken den Fuß- und Radverkehr in Hessen! Damit dies koordiniert geschieht, müssen die strategischen Rahmenbedingungen stimmen. Die 2017 verabschiedete Nahmobilitätsstrategie dient dabei als Planungsgrundlage. Sie ist unser Bauplan, mit dem wir die Handlungsfelder und Maßnahmen beschreiben, die wir für den Fuß- und Radverkehr in Hessen in den kommenden Jahren umsetzen wollen.

Wir setzen Nahmobilität um

Die Nahmobilitätsstrategie ist unser strategischer und inhaltlicher Handlungsrahmen für den Fuß- und Radverkehr in Hessen. In ihr sind verschiedene Handlungsfelder mit Handlungsansätzen, Konzepten und Empfehlungen festgehalten, die wir zur Stärkung der Nahmobilität in Hessen umsetzen möchten. Handlungsfelder sind dabei die Bereiche Infrastruktur, finanzielle, rechtliche und politische Rahmenbedingungen, Bildung und Kommunikation sowie Forschung und Innovation.

Strategisch ans Ziel

Verschiedene Maßnahmen haben wir in den letzten Jahren bereits umgesetzt. Zum Beispiel:

Gemeinsam Schritt für Schritt

Die Fäden zusammenhalten: Um die Bedingungen für die Nahmobilität zu verbessern, ist es wichtig, alle wesentlichen „Stellschrauben“ im Blick zu behalten – Kommunen, Verkehrsverbünde, Institutionen, Hochschulen und viele mehr müssen bei der Umsetzung der Nahmobilitätsstrategie mitwirken. Die Nahmobilitätsstrategie beschreibt die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen als Koordinatorin. Die AGNH hält alle Fäden zusammen, regt den Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren an und sammelt deren Erfahrungen und Empfehlungen.

Alle Downloads auf einen Blick

Nahmobilitätsstrategie für Hessen