Kontrast
mehrere Personen auf Klapprädern und Tretroller

© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Hessen bezuschusst Europäische Mobilitätswoche in Kassel

Wiesbaden, 18. September 2023

Mit rund 10.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Kassel bei der Umsetzung der aktuell laufenden Europäischen Mobilitätswoche. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 14.000 Euro.  

Unter dem Leitmotto „Save Energy – Energie sparen“ wird es in Stadt und im Landkreis Kassel vom 16. bis 22. September im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche ein abwechslungsreiches Programm geben. Eine Woche lang dreht sich alles um nachhaltige Mobilität: ob mit Bus und Bahn, per Fahrrad oder zu Fuß. Der Nordhessische VerkehrsVerbund, die Kasseler Verkehrs‐Gesellschaft, Stadt und Landkreis Kassel sowie das Regierungspräsidium Kassel haben sich zusammengeschlossen und ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Die Europäische Mobilitätswoche ist ein Baustein des Radverkehrskonzeptes der Stadt Kassel. Die Aktionswoche will Kindern, Jugendlichen sowie Seniorinnen und Senioren die Teilhabe an selbstständiger Mobilität vermitteln und damit für das zu Fuß gehen und das Radfahren in Verbindung mit dem ÖPNV werben. Geplant sind Stadt- und Radtouren sowie begleitende Maßnahmen, z.B. die Durchführung von Verkehrsversuchen.

(Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen vom 18.09.2023)