Andreas Endermann / Deutscher Fahrradpreis

Zwei hessische Projekte beim Deutschen Fahrradpreis 2020 ausgezeichnet

Am 27.02.2020 sind zwei hessische Projekte beim Deutschen Fahrradpreis ausgezeichnet worden. Das Landesprojekt „Radfahren neu entdecken“ erhielt in der Kategorie Service den 2. Preis. Das Programm „Besser zur Schule“ des Landes Hessen und der ivm GmbH erhielt in der Kategorie Kommunikation den 3. Preis.

Mit dem Projekt „Radfahren neu entdecken“ ermöglichen das Land Hessen und die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) Kommunen, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürgern, über einen Zeitraum von vier Wochen kostenlos verschiedene Räder auszuprobieren. 190 Pedelecs, E-Lastenräder und E-Bikes stehen dafür zur Verfügung.

„Besser zur Schule“ überzeugten die Jury mit ihrem umfassenden Beratungs- und Unterstützungsangebot für Schulen, Schulträger und Kommunen. Mit einem umfassenden schulischen Mobilitätsmanagement wird die eigenständige und sichere Mobilität der Schülerinnen und Schüler gefördert.

Anlässlich der Verleihung sagte Bundesminister Andreas Scheuer: „Ich möchte mehr Menschen für das Fahrrad begeistern! Wir investieren so viel wie noch nie in unsere Radinfrastruktur, machen die Straßen mit der StVO-Novelle noch sicherer und bringen den Radverkehr in die Hörsäle. Wenn wir Deutschland zum Fahrradland Nr. 1 machen wollen, brauchen wir auch die Innovationstreiber in unseren Kommunen und Städten. Die Gewinner des Deutschen Fahrradpreises entwickeln Projekte, die bundesweit als Vorbild dienen können. So machen wir den Umstieg aufs Rad noch attraktiver.“

Eine Fahrradstation, Barrierefreiheit im Radtourismus und deutsch-niederländische Studierenden-Workshops: Das sind die Gewinnerprojekte des Deutschen Fahrradpreises 2020. Die Stadt Karlsruhe, die Ruhr Tourismus GmbH und die Universität Wuppertal sind am 27. Februar in Essen für ihre innovativen Projekte der Radverkehrsförderung ausgezeichnet worden.

Einmal im Jahr zeichnet „Der Deutsche Fahrradpreis“ die besten Projekte der Radverkehrsförderung in den Kategorien „Infrastruktur“, „Service“ und „Kommunikation“ aus. 2020 sind erstmals Projekte des Landes Hessen ausgezeichnet worden.

Mehr Informationen zum Deutschen Fahrradpreis unter: www.der-deutsche-fahrradpreis.de