Kontrast
Jugendliche unterwegs auf Gehweg

© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Neuer Gehweg in Oberzwehren 

Das Land Hessen unterstützt mit über 66.000 Euro die Stadt Kassel beim Neubau eines Gehweges im Stadtteil Oberzwehren. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Montag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 173.000 Euro.

In der Heinrich-Plett-Straße entsteht auf Höhe des Supermarktes ein 100 Meter langer und 2,10 Meter breiter neuer Gehweg. Dieser ist Teil des Schulweges für die Kinder der Grundschule Brückenhof/Nordshausen und verbessert die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden. 

Die Zuwendung erfolgt nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität. Nach dieser können neben investiven Maßnahmen zur Stärkung des Fuß- und Fahrradverkehrs auch entsprechende Planungen und Konzepte sowie Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Zuschüsse erhalten. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Anfang 2024 beginnen und sollen im Sommer des gleichen Jahres abgeschlossen sein.

(Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen vom 04.12.2023)