Kontrast
Rad wird angeschlossen mit Fahrrad-Faltschloss

© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Fahrradstellplätze in Idstein-Wörsdorf 

Mit mehr als 60.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Idstein beim Bau von Fahrradstellplätzen. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Montag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 95.000 Euro.

Am S-Bahnhof im Idsteiner Stadtteil Wörsdorf sind überdachte Abstellmöglichkeiten für insgesamt 37 Fahrräder vorgesehen. Darunter sind acht doppelstöckige Fahrradboxen für insgesamt 16 Fahrräder. Die Fahrradabstellanlagen sollen den Radverkehr stärken und Rad- und Bahnverkehr besser verknüpfen.

Die Zuwendung erfolgt nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität. Nach dieser können neben investiven Maßnahmen zur Stärkung des Fuß- und Fahrradverkehrs auch entsprechende Planungen, Konzepte und Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Zuschüsse erhalten. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich noch im Winter 2023 und sollen im Sommer 2024 abgeschlossen sein.

(Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen vom 04.12.2023)