Kontrast
Fahrrad auf dem Fahrradweg

© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Umbau des Knotenpunktes Oppenheimer Landstraße in Frankfurt-Sachsenhausen

Wiesbaden, 18. Januar 2023

Mit 1,83 Mio. Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Frankfurt beim Umbau des Knotenpunktes Burnitzstraße / Hedderichstraße / Oppenheimer Landstraße / Holbeinstraße in Frankfurt-Sachsenhausen. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 3,8 Mio. Euro.

Aktuell ist die Verkehrsführung vor Ort schwer verständlich und daher unfallträchtig; der Knotenpunkt soll daher durch einen Kreisverkehr ersetzt werden.

Außerdem wird die Führung des Radverkehrs über die Oppenheimer Landstraße neu geregelt – auch im Hinblick auf die Anbindung des Fahrradschnellweges Frankfurt–Darmstadt. Zukünftig steht Radfahrenden dann in beide Richtungen ein 2,5 Meter breiter Radweg zur Verfügung.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich Anfang 2023 und sollen im Dezember 2026 abgeschlossen sein.

(Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen vom 18.01.2023)