Schneller Radfahren

© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Haiger plant Radweg durch Tunnel

Wiesbaden, 10. Juni 2020

Mit rund 40.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Haiger bei der Planung eines Radwegs durch den Rabenscheider Tunnel. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben des Projekts belaufen sich auf rund 85.000 Euro.

In dem rund einen Kilometer langen ehemalige Bahntunnel zwischen Haiger-Langenaubach und Breitscheid will die Stadt einen 2,5 Meter breiten Radweg anlegen. Die Bahngleise wurden bereits entfernt. Da im Tunnel verschiedene Fledermausarten leben, soll die Beleuchtung auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmt werden. Außerdem wird der Tunnel mit speziellen Verstecksteinen ausgestattet und bleibt während der Wintermonate wegen des Winterschlafs der Fledermäuse geschlossen.

Bei dem Tunnelradweg handelt es sich um eine Maßnahme für den Hessentag 2022 in Haiger. Um rechtzeitig mit dem Bau beginnen zu können, soll die Planung im Oktober 2020 abgeschlossen sein.

Förderung nach Nahmobilität Richtlinie

Die Zuwendung erfolgt nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität, die seit August 2017 gilt. Nach dieser können neben investiven Maßnahmen zur Stärkung des Fuß- und Fahrradverkehrs auch entsprechende Planungen und Konzepte und sogar Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Zuschüsse erhalten.