Radweg

© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Land fördert Rad-Direktverbindung Kassel – Vellmar

Mit rund 74.000 Euro unterstützt das Land Hessen den Zweckverband Kassel bei der Planung einer Rad-Direktverbindung zwischen Kassel und Vellmar. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir mit. Die Kosten für die Entwurfs- und Ausführungsplanung belaufen sich auf 99.000 Euro

Wiesbaden, 21. Mai 2019

Durch ein besseres Wegenetz soll der Radverkehrsanteil in Kassel und Vellmar verdoppelt werden – die geplante Rad-Direktverbindung soll dazu beitragen. In einer Machbarkeitsstudie wurde für Kassel ein Potenzial von 8.400 Radfahrern/Tag und für Vellmar von 2.600 Radfahrern/Tag ermittelt.

Die neue Rad-Direktverbindung erstreckt sich auf rund 6,3 Kilometer und soll mit mindestens vier Meter der Standardbreite für Rad-Direktverbindungen entsprechen.

Förderung nach Nahmobilität Richtlinie
Die Zuwendung erfolgt nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität, die seit August 2017 gilt. Nach dieser können neben investiven Maßnahmen zur Stärkung des Fuß- und Fahrradverkehrs auch entsprechende Planungen und Konzepte und sogar Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Zuschüsse erhalten.