Kontrast

Gehwegparken – ein kommunales Konfliktfeld und seine möglichen Lösungen

© HMWEVW – Corinna Spitzbarth

Auf dem Gehweg abgestellte Autos sind ein verbreitetes Problem für Sicherheit und Attraktivität der Nahmobilität. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende in Kommunen. Sie informiert über verkehrsplanerische und rechtliche Aspekte des Gehwegparkens, veranschaulicht die Risiken, ermöglicht einen Erfahrungsaustausch zum Thema zwischen den Teilnehmenden und gibt ihnen Argumentations-, Beurteilungs- und Handlungshilfen an die Hand.

Prof. Dr. Ing. Volker Blees von der Hochschule RheinMain leitet durch das Seminar.

Das Seminar findet am 10. Februar von 9:30 Uhr bis 13:30 Uhr statt.

Wo?

Regionalverband FrankfurtRheinMain
Tagesräume im Untergeschoss
Poststraße 16
60329 Frankfurt

Programmablauf (Änderungen vorbehalten)

  • 09:30 Uhr: Begrüßung
  • 09:40 Uhr: Einführungsvortrag
  • 09:55 Uhr: Arbeitsphase
  • 10:20 Uhr: Input: Gehwegparken aus rechtlicher Sicht
  • 10:40 Uhr: Input: Gehwegparken aus planerischer Sicht
  • 11:00 Uhr: Kaffeepause
  • 11:20 Uhr: Ursachen des Gehwegparkens / Typische Ursachen
  • 11:50 Uhr: Input: Denkanstöße zum Umgang mit Gehwegparken
  • 12:20 Uhr: „Working Lunch“: Wie könnte meine Kommune mit Gehwegparken umgehen?
  • 13:00 Uhr: Schlussrunde
  • 13:30 Uhr: Verabschiedung

Eine Anmeldung ist derzeit nicht mehr möglich. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.