www.nahmobil-hessen.de

Über die AGNH

Wir stärken den Rad- und Fußverkehr und verbessern den Zugang zu nachhaltigen Mobilitätsangeboten.

Screenshot aus dem Kurzfilm
Screenshot aus dem Kurzfilm "Nahmobilität in Hessen: unterwegs zu Fuß und mit dem Rad"
Minister Al-Wazir auf der VELOFrankfurt
Minister Al-Wazir auf der VELOFrankfurt
2. Nahmobilitätskongress im Mai 2017
2. Nahmobilitätskongress im Mai 2017
Minister Al-Wazir eröffnet eMobil-Stationen in Offenbach
Minister Al-Wazir eröffnet eMobil-Stationen in Offenbach
www.nahmobil-hessen.de

Das Land Hessen hat die Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) ins Leben gerufen, um die Nahmobilität in Hessen als integralen Bestandteil des gesamten Verkehrssystems umfassend zu fördern. Sie dient als Kompetenznetzwerk, in dem gemeinsam mit Kommunen, Verbänden, Hochschulen, Wirtschaft und Verkehrsverbünden beispielhafte Konzepte bekanntgemacht, neue Ideen entwickelt und umgesetzt werden. Zentrales Ziel ist die Verbesserung der Bedingungen für den Fuß- und Fahrradverkehr sowie dessen Verknüpfung mit anderen Verkehrsmitteln.

 

Was ist Nahmobilität?

 

Die Wege zum Büro, zur Arbeit, zur Schule...

Viele Wege, die wir zurücklegen, sind so kurz, dass man sie problemlos mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurücklegen kann. Nahmobilität bedeutet sowohl Mobilität über kurze Distanzen als auch in kleinen Netzen (u.a. Quartier, Arbeits- oder Einkaufsumfeld). Nahmobilität wird daher in der Regel mit Fuß- und Fahrradverkehr gleichgesetzt, schließt aber auch die Verknüpfung mit dem Öffentlichen Personen-Nahverkehr ein.

So wird Nahmobilität ein integraler Teil des Verkehrssystems.

Ähnliche Themen:

AktuellesAktuelles

Deutscher Fahrradpreis geht in die nächste Runde

Auch 2018 wird der Fachpreis in den Kategorien „Kommunikation“, „Service“ und „Infrastruktur“ verliehen. Ausgezeichnet werden Projekte und Maßnahmen, die den Radverkehr im Alltag, auf dem Weg zu Schule, Einkauf, Arbeit oder in der Freizeit fördern, vereinfachen oder unterstützen. 
AktuellesAktuelles

Nahmobilitätsstrategie für Hessen

Die hessische Nahmobilitätsstrategie beschreibt Handlungsfelder, Maßnahmen und Projekte zur Stärkung der Nahmobilität. Ziel ist es, den Anteil des Fuß- und Radverkehrs auf Wegen innerhalb der Städte und Gemeinden in Hessen deutlich zu erhöhen und damit die Lebensqualität zu verbessern.
AktuellesAktuelles

„Anteil von Fuß- und Radverkehr steigern“

Fußgänger und Radfahrer sollen in der kommunalen Verkehrsplanung eine größere Rolle spielen – dies ist das Ziel der Hessischen Nahmobilitätsstrategie, die Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Mittwoch in Frankfurt vorstellte.
AktuellesAktuelles

Deutscher Fahrradpreis 2017

Der Deutsche Fahrradpreis 2017 sucht richtungsweisende Projekte und Maßnahmen der Radverkehrsförderung
Icon Facebook Icon Kontaktadresse

MOBILES HESSEN 2020

Mobiles Hessen 2020 ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

© 2017 HMWEVL